BORNHOLDT
Ingenieure GmbH


Landwirtschaftlicher Wasserbau

Einzelreferenzen

Herstellung einer Sohlgleite
 
Nordhastedt
Nordhastedt:
Nordhastedter Mühlenbach

Aufgabenstellung

  • Herstellung der Durchgängigkeit im Nordhastedter Mühlenbach
  • Überwindung des Wehrbauwerkes zum Mühlenteich
  • Bau einer Sohlgleite in Riegelbauweise mit natürlichen Materialien
  • Integration in das Naherholungskonzept
  • "Bemessungsfisch": Bachforelle

Projektdaten

Höhendifferenz
2,40 m
Länge der Sohlgleite
75 m
Breite der Sohlgleite
5,00 m
Bruttobaukosten
ca. 100.000 €
Auftraggeber
DHSV Dithmarschen
Hochwasserrückhaltebecken
 
Tellingstedt
Gemeinde Tellingstedt:
Hochwasserrückhaltebecken

Aufgabenstellung

  • Bau eines Hochwasserrückhaltebeckens zum Schutz der Teichstraße gegen Überflutung
  • Ermittlung der Niederschlags-Abfluß-Parameter eines großen ländlichen Einzugsgebietes
  • Bemesseung mittels Einzelereignissimulation
  • Nutzung der natürlichen topographischen Gegebenheiten
  • Einbau einer variablen Ablaufdrosselung

Projektdaten

Dammlänge
150 m (3.000 m3 Boden)
Dammdichtung
Stahlspundwand
Drosselbauwerk
Stahlbetonkasten mit regelbarem Hydroslide und Bypassleitung
Gesamtspeichervolumen des HRB
32.400 m3
Bruttobaukosten
ca. 150.000 €
Auftraggeber
Gemeinde Tellingstedt
Studie zu den Regenrückhaltebecken
 
Schleswig
Schleswiger Stadtwerke:
Studie zu den Regenrückhaltebecken

Aufgabenstellung

  • Ermittlung der hydrologischen Verhältnisse im Einzugsgebiet des Hauptvorfluters der Stadt Schleswig
  • Ermittlung der Volumina und Funktionsweise der integrierten Regenrückhaltebecken
  • Erarbeitung eines Simulationsmodells inkl. der zugehörigen Bemessungsniederschläge
  • Studie zur Optimierung des Gesamtsystems

Projektdaten

Gesamtgröße des landwirtschaftlichen / städtischen Einzugsgebietes
1.225 ha / 240 ha
Anzahl der Rückhaltebecken
4
Speichervolumen der Rückhaltebecken
55.000 m3
Auftraggeber
Schleswiger Stadtwerke
Neubau Schöpfwerk
 
Zingst-West
Stadt Schleswig:
Erschließung des Bebauungsplanes Nr. 85

Aufgabenstellung

  • Bemessung eines Schöpfwerkes für den Polder Zingst-West
  • Beschaffung der wasserwirtschaftlichen und deichbehördlichen Genehmigungen
  • Neubau des Schöpfwerkes Zingst-West
  • Erneuerung der Ablaufleitungen
  • Erneuerung des Auslaufbauwerkes
  • Rückbau der Altanlagen

Projektdaten

Einzugsgebiet des Schöpfwerkes
230 ha
Förderleistung des Schöpfwerkes
345 l/s
Art der eingesetzten Pumpen
Kanalradpumpen
Bruttobaukosten
ca. 230.000,00 €
Auftraggeber
WBV Recknitz-Boddenkette

Auszug aus der Gesamtreferenzliste

Projekt
Auftraggeber
Herstellung einer Sohlgleite am Mühlenbach in Nordhastedt
DHSV Dithmarschen
Hochwasserrückhaltebecken am Mühlenbach
Gemeinde Tellingstedt
Studie zu den Regenrückhaltebecken am Mühlenbach
Schleswiger Stadtwerke
Neubau Schöpfwerk Zingst-West
WBV Recknitz-Boddenkette
Sohlgleite an der Gieselau in der Gemeinde Albersdorf
DHSV Dithmarschen
Herstellung einen Hochwasserrückhaltebeckens oberhalb Nordhastedt
DHSV Dithmarschen
Sanierung Schöpfwerk Kuskuppermoor I
TG Flurbereinigung Nortorf II
Neubau Schöpfwerk Zingst-Ost
WBV Recknitz-Boddenkette
Naturnaher Ausbau Neufelder Fleth
DHSV Dithmarschen
Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit im Schafstedter Mühlenbach, Bau von 8 Sohlgleiten
DHSV Dithmarschen